KOMM' IN DIE PFLEGE UND MACH EINE AUSBILDUNG IN DER PFLEGEFACHASSISTENZ

Du hast Spa├č daran, eng mit Menschen zusammenzuarbeiten? Du m├Âchtest eine sinnvolle und zukunftsorientierte Arbeit in einem Team aus├╝ben? Du m├Âchtest in einem Jahr Deinen Abschluss in der Tasche haben? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Seit dem 1. September 2023 bieten wir die staatlich anerkannte Ausbildung f├╝r den Beruf der generalistisch ausgebildeten Pflegefachassistentin und des generalistisch ausgebildeten Pflegefachassistenten an der Evangelischen Pflegeakademie Bergisch Land in Mettmann an. Die Pflegefachassistenzausbildung l├Âst die Ausbildungen in der Altenpflegehilfe sowie Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz ab. Damit umfasst diese Ausbildung die Pflege von Menschen aller Altersgruppen. Die Ausbildung richtet sich sowohl an Menschen, die schon Berufs- und Lebenserfahrung mitbringen als auch an junge Menschen, die frisch von der Schule kommen und nach einer Perspektive suchen. Und Perspektiven gibt es f├╝r alle genug! Du hast nicht nur sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst nach Deinem erfolgreichen Abschluss beispielsweise noch die dreij├Ąhrige Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann absolvieren.

Wenn Du Dich f├╝r die Ausbildung entscheidest, wirst Du Teil einer festen Kursgemeinschaft, in der zusammen gelernt und ge├╝bt wird. Dabei stehst Du selbst mit Deinen Erfahrungen im Vordergrund. Es geht nicht nur um einen blo├čen Wissenserwerb, sondern dass Du Dich w├Ąhrend der Ausbildungszeit mitgenommen f├╝hlst und stetig weiterentwickelst, um so Deine Kompetenzen zu f├Ârdern.

FAKTEN AUF EINEM BLICK:

  • Ausbildungsdauer: 1 Jahr
  • Ausbildungsbeginn: jeweils zum 1. September
  • Voraussetzungen:
    1. Hauptschulabschluss (nach Klasse 10)
    – oder eine gleichwertige Schulbildung
    – oder eine abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweij├Ąhriger Dauer
    – unter Umst├Ąnden ist eine Aufnahme in die Ausbildung auch ohne Schulabschluss nach positiver Eignungsprognose m├Âglich
    2. erforderliche Deutschkenntnisse f├╝r die Aus├╝bung des Berufes
  • Ausbildungsende: Abschluss mit einer staatlichen Pr├╝fung
  • Ausbildungsverg├╝tung: 1.122,14 EUR im Monat

AUSBILDUNGSINHALTE:

  • Der theoretische und praktische Unterricht findet im Blocksystem in der Evangelischen Pflegeakademie Bergisch Land statt.
  • In der praktischen Ausbildung durchl├Ąufst Du zwei Eins├Ątze im Krankenhaus und jeweils einen im ambulanten Dienst und in der station├Ąren Langzeitpflege.
  • Theoretische und praktische Ausbildungsabschnitte wechseln sich immer ab und bilden dadurch den perfekten Mix.

DEINE AUFGABEN:

  • Pflege von Menschen aller Altersstufen
  • Im respektvollem Umgang mit pflegebed├╝rftigen Menschen und ihren Angeh├Ârigen kommunizieren
  • Menschen bei der K├Ârperpflege, Bewegung und Nahrungsaufnahme je nach individuellem Pflegebedarf unterst├╝tzen
  • Pflegebed├╝rftige Menschen bei der eigenst├Ąndigen Lebensf├╝hrung unterst├╝tzen
  • Den Gesundheitszustand beobachten, Vitalwerte erheben und weitergeben
  • Akute Gef├Ąhrdungssituationen erkennen und erforderliche Sofortma├čnahmen einleiten

DEINE VORTEILE:

  • Ein starkes Team: Gemeinsam seid Ihr stark! Pflegen kann nicht jeder! Und die Arbeit ist nicht immer einfach ÔÇô neben sehr sch├Ânen Erlebnissen, muss man auch negative Situationen aushalten und belastende Erfahrungen verarbeiten. Aber niemals allein. Denn in der Pflege arbeitest Du im Team, findest Unterst├╝tzung und auch ein offenes Ohr!
  • Eine Ausbildung ÔÇô zahlreiche M├Âglichkeiten: Mit deinem Abschluss im Gep├Ąck kannst Du frei entscheiden, wo Du am liebsten arbeiten m├Âchtest. Ob im Krankenhaus, im ambulanten Dienst oder in einer station├Ąren Langzeitpflegeeinrichtung, die M├Âglichkeiten sind vielf├Ąltig.
  • Ein T├╝r├Âffner f├╝r weitere Wege: Dein Weg in Sachen Ausbildung ist noch nicht beendet? Dann schlie├če noch die Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann ab. Gerne bei uns an der Evangelischen Pflegeakademie Bergisch Land. Wir freuen uns auf Dich!
?

FRAGEN?
Schreibt uns gerne eine E-Mail:
oder ruft uns an 02104 773-312.